Schriftgröße:

 
Andreas Reichl war so lieb uns einen Einblick zu geben wie er das System findet beziehungsweise auch nutzen kann und welche Möglichkeiten sich für ihn dadurch eröffnen.

 

Hallo Leute,
 
Ich hatte vor gut 6 Jahren einen Verkehrsunfall und bin seitdem vom Hals abwärts gelähmt.
Bei mir wurde das Rückenmark am 4. Halswirbel komplett durchtrennt. Zur Computerbedienung benutze ich Dragon NaturallySpeaking und eine Headmaus. Dass ich jemals wieder selber eine Türe aufmachen, oder beim Fernsehen das Programm selber umschalten könnte, hätte ich nicht gedacht!
 
 
 
Dann habe ich vor ungefähr 2 Wochen das Umfeldkontrollsystem Easy by Voice bekommen.
Jetzt kann ich per Sprachbefehl wieder viele Dinge selber erledigen. Und das wären zum Beispiel:
Türabfrage, um zu kontrollieren wer herein möchte und selber entscheiden ob man die Türe öffnen möchte oder nicht, Zimmertüren öffnen, Telefonate annehmen und führen (auch wenn der Computer nicht läuft), Fernseher, DVD, Recorder, Dolby Surround,  Verstärker usw. komplett per Sprachbefehl steuern.
 
Am Anfang bin ich noch mit den neuen Befehlen für Easy by Voice und den Befehlen von Dragon NaturallySpeaking durcheinandergekommen. Mittlerweile läuft es ganz gut und ich habe mich an die verschiedenen Befehle gewöhnt.
Nur bei Befehlen, die man selten braucht, muss ich noch etwas überlegen. Die Akkus meiner schnurlosen Telefone halten auch satte 8 h Dauergespräch (Freisprechen) durch. Es reicht zwar nicht für den ganzen Tag, aber dafür habe ich ja 2 um wechseln zu können. Letzte Woche habe ich mir noch einen Repeater zugelegt um die Reichweite des schnurlosen Telefons zu erhöhen. Jetzt habe ich auch im letzten Winkel meiner kleinen Ranch Empfang!

Jetzt kommen wir zur Krankenkasse! Mir wurde das System vorgestellt. Dann hat man mir geraten, selbst einen Bericht zu schreiben, der darstellt/erklärt warum ich das System brauche und wie es mir im Alltag behilflich sein kann, mein Leben wieder etwas unabhängiger zu gestalten! Also habe ich ein Rezept mit meinem Bericht an meinen Hilfsmittelversorger geschickt, welches dann mit seinen Berichten und Anträgen bei der Krankenkasse eingereicht wurde. Nach ein paar Wochen bekam ich ein Schreiben ,dass der Medizinische Dienst vorbeikommt und sich ein Bild über die Notwendigkeit des Systems macht. Das Sprachsystem Easy by Voice wurde vom Medizinischen Dienst befürwortet. Wieder ein paar Wochen später bekam ich die erfreuliche Nachricht, dass ich Easy by Voice genehmigt bekommen habe. Am gleichen Tag wurde ich noch von meinen Hilfsmittelversorger angerufen. Der Termin zur Montage war wieder ein paar Wochen später. Vor ungefähr 3 Wochen wurden die ganzen Komponenten installiert und eingerichtet. Das System läuft seitdem reibungslos!
Ich kann das System mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen. Mario sagte mir schon, dass ich das System nicht mehr missen möchte, wenn ich es einmal probiert habe. Und ich muss sagen, er hatte recht! Es ist wieder ein kleiner Schritt weniger abhängig zu sein. Sowieso bin ich auf sehr viel fremde Hilfe angewiesen.
Ein Außenstehender kann sich wahrscheinlich nicht vorstellen, wie schön es dann ist, das Programm im Fernsehen selber wechseln zu können. Das macht richtig Spaß!!!

Mehr zu ihm findet ihr auch auf seiner Internetseite unter: www.Andreas-Reichl.de

 

Nach oben

 

Kontakt : info@insors.de

Telefon: 0049 6732 930 344